Schulleitung

Die Schulleitung der Panoramaschule wird durch bildungspolitisch veränderte Strukturen und Aufgabenstellungen in zunehmendem Maße mit Managementaufgaben konfrontiert. Neben pädagogischen Entwicklungsaufgaben gehören hierzu vor allem Aufgaben der Personal- und Organisationsentwicklung, der Etatgestaltung und des Sponsorings bzw. Fundraisings.

Grundlage der Leitungsstruktur der Panoramaschule ist das Teamkonzept. Ausgehend vom Schulleitungsteam über die Stufen - bis hin zur Klassenebene werden unterschiedliche Teams gebildet, in denen Schulentwicklungen - auf der Basis gemeinsamer Diskussions- und Entscheidungsprozesse - in Gang gesetzt werden. Dies erfordert ein hohes Maß an Empathie, Toleranz, Kommunikationsfähigkeit, Kritikfähigkeit und Kooperationsfähigkeit.

Die Schulleitung (Schulleiter, Konrektorin, Stufenleitungen) koordiniert sich in regelmäßigen Besprechungen. Dieses Vorgehen schafft Transparenz und sichert den ständigen Kontakt zwischen Schulleitung und Kollegium.
Eine kooperative und partizipierende Führungs- und Leitungsstruktur unterstützt die Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit pädagogischen Handelns. So werden die Gestaltungsprozesse der Schule gefördert und den in der Schule tätigen Personen die notwendigen Handlungsspielräume eröffnet.

            
      Schulleitung: Herr Stenzel und Frau Schehack.

     
Stufenleitungen (von links): Frau Franz (H+BO), Frau Kettler (Mi), Frau Priedigkeit (G).

Suchbegriff: