Mittagessen

Die Teilnahme an der Mittagsverpflegung ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend und Bestandteil des Unterrichtskonzeptes der Schule. Das Essen wird jeden Tag frisch von dem Schulcaterer - der Cook Company - zubereitet. Das Mittagessen soll allen Schülerinnen und Schülern eine gesunde Ernährung ermöglichen und die möglichst selbständige Versorgung im Alltag fördern. Aus einer Auswahl an Gerichten können die Klassen wochenweise den Speiseplan mitbestimmen. Der Speiseplan ist mit dem Schulelternbeirat abgesprochen.

Das Mittagessen kann zum einen in den Klassenräumen und zum anderen in der Mensa eingenommen werden. Grundsätzlich essen die Grundstufenklassen in ihren Klassenräumen und die Klassen ab der Mittelstufe in der Mensa. Das Mittagessen wird in zwei Blöcken angeboten. Im ersten Block von 12:00 bis 12:40 Uhr essen die Grund- und Mittelstufenklassen und im zweiten Block von 12:40 bis 13:20 Uhr die Haupt- und Werkstufenklassen.

Das Mittagessen kostet pro Mahlzeit für die Schülerinnen und Schüler zwischen 1 und 3 Euro. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zahlen 4 Euro pro Mahlzeit. Die Essensbeiträge der Schülerinnen und Schüler bezahlen die Erziehungsberechtigten per Banküberweisung direkt an den Essensanbieter. Ermäßigungen sind für Geringverdiener bzw. Arbeitslosengeld-Empfänger auf Antrag möglich.
Suchbegriff: