Visionen / Innovationen

Die Panoramaschule versteht sich als eine innovative Schule, die sich aktuellen wie perspektivischen Veränderungen und Entwicklungen stellt und diese in die Wege leitet.

Sämtliche innovativen Bestrebungen basieren auf den individuellen Fördernotwendigkeiten und -möglichkeiten der Schülerinnen und Schüler. Es sind vor allem die vielen kleinen Schritte über längere Zeit, die Wirksamkeit hinterlassen und Neues entstehen lassen. Innovationen beginnen im Unterricht, bei den Methoden und den Schülerinnen und Schülern, die davon profitieren sollen.
  • Mittagessen für alle Schülerinnen und Schüler als Bestandteil des Unterrichtskonzeptes
  • Auf- und Ausbau der Betreuungsangebote außerhalb des Unterrichts
  • Pädagogische Doppelbesetzung / Teamarbeit
  • Ausbau eines klassenübergreifenden Kurssystems
  • Ausgestaltung von Fachräumen

Innovationen wurden und werden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Gang gesetzt, die ein Interesse an der eigenen Veränderung, Entwicklung und kritischen Selbstreflexion zeigen und die Einsicht in die Notwendigkeit haben, dass Verhältnisse zu ändern sind. Innovationen können durch bestimmte ziel- und zukunftsgerichtete Projekte in Gang gesetzt werden.
Suchbegriff: